LOTSCH
VERLAG
seit 1992

buch blaettert

HMS
Sachbücher

 

 

 

Titel Strehle - Neue Trends, 150

Titel Strehle - Wachstum, 150

 

 

Neue Trends durch
Verhaltensänderungen
Konsequenzen für unternehmerisches Vorgehen?
von
Hans M. Strehle

 

ISBN 9783930968015
(ISBN alt: 3930968010)
Format 14,7 x 21 cm, broschiert, 60 Seiten
Euro 8,-

 

Liebe Leserinnen und Leser!
Bei diesem komplexen Thema wird es nicht damit getan sein, Ihnen Verhaltensänderungen in Ihrem Umfeld aufzuzeigen, die Trends zu prognostizieren und mögliche Konsequenzen für das unternehmerische Vorgehen abzuleiten. Denn Verhaltensmodifikationen kommen nicht von selbst. Im Grunde lieben wir nämlich das Zuverlässige, Bekannte, Vertraute. Unsere Vorstellung ist, dass das Leben unverändert fortschreiten sollte. Veränderungen sind ungewohnt, irritieren uns. Wir ignorieren sie, vermeiden sie.
Wenn es dennoch zu einschneidenden Verhaltensänderungen in unserem Umfeld kommt, muss es Auslöser und Alternativen geben, die höher eingeschätzt werden als die Sicherheit des Gewohnten.
Welches sind diese Auslöser oder Alternativen? Wie muss ich darauf eingehen? Mit diesem Buch will ich Hinweise geben. (Hans M. Strehle)

Wachstum der Grenzen
Neue Dimensionen für das Elektro-Handwerk?
von
Hans M. Strehle

Multi-Media
Mikro-Elektronik
Installationstechnik

 

ISBN 9783930968039
(ISBN alt: 3930968037)
Format 14,7 x 21 cm, broschiert, 60 Seiten
Euro 8,-

 

Die Marktgröße, also die Menge der zu leistenden Arbeit, wird in Zukunft nicht das entscheidende Problem für die Elektroinstallationsbetriebe sein, sondern es sind die Strukturverschiebungen, die ihre ganze Kraft und neue Strategien erfordern. (Hans M. Strehle)

 

 

 

 

 

 

Die einzige revolutionäre Kraft ist die Kraft der menschlichen Kreativität. (Joseph Beuys)
Der einzige Reichtum der Japaner sind die Japaner.
Das wichtigste Potential des Elektrohandwerks sind die Elektrohandwerker.

In dieser Aussage, diesem provokanten Dreischritt, liegen Hintergrund und Motiv für diese Buchreihe: Das permanente Beschäftigen mit neuen Herausforderungen und Möglichkeiten, die permanente Innovation, die permanente Veränderung. Denn kein Problem, das dem Menschen gestellt wird, ist zu groß für ihn!

Das deutsche Elektrohandwerk stand und wird an der Spitze des Fortschritts stehen. Hierzu bedarf es allerdings einer ständigen Diskussion, um Vorurteile aufzulösen und Ideen zuzulassen. Ideen, die auf neue Möglichkeiten hinweisen und Chancen für künftige Geschäftsmöglichkeiten enthalten.

Aristoteles formulierte vor mehr als zweitausend Jahren: Zur Wahrscheinlichkeit gehört auch, dass das Unwahrscheinliche eintritt.
Und der moderne Philosoph Karl Popper: Gewissheit und Wahrheit zu finden ist nicht möglich, wenn man Debatten und Meinungsverschiedenheiten nicht zulässt.

In diesem Sinne: Gute Anregungen und beste Umsetzungen wünscht Ihnen Ihr

Arthur Schmitt, Herausgeber

 

 

 

Bestellen

 

 

 

home1