LOTSCH
VERLAG
seit 1992

buch blaettert

AUTOREN

 

 

 

 

 

Brennicke, Ilona

Dann liebe mich

Ilona Brennicke, Jahrgang 1948, ging nach dem Abitur zum Film, ist eine gutgelaunte Kulturpessimistin und weilt als Lebenskünstlerin in München.

 

Delarue, Fritz

Kurzgeschichten

Fritz Delarue lebt in der Nähe von München und hält seine Streifzüge durch Stadt und Land in pointierten Textbildern fest.

 

Echternacht, Erwin

Versengeld
Arbeiten und Gedanken

Gedichte und Abbildungen von Skulpturen

Erwin Echternacht, Jahrgang 1925, studierte an der Landeskunstschule in Mainz und erhielt anschließend ein Atelierstipendium des Landes Rheinland-Pfalz im Künstlerhaus Koblenz-Aderstein. Von 1954 bis 1960 studierte er an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Prof. Anton Hiller. Diplom als Meisterschüler; Akademie- und Wettbewerbspreise; Ausstellungen im In- und Ausland. Als Bildhauer und Dichter lebte er bis zu seinem Tod im Jahr 2012 in München.

 

Goller, Albert

Marketing für das Elektro-Handwerk

Albert Goller lebt als Elektro-Ingenieur und Autor in der Nähe von Erlangen.

 

Kurztisch, Friedo

Vor 100 Jahren,
als ich fünf war ...
Erinnerungen - und Rat für Menschen, die es zu etwas bringen wollen

Friedo Kurztisch, Jahrgang 1892, wurde im Jahr der Cholera als Sohn eines Schusters in Hamburg geboren. Er absolvierte eine Kaufmannslehre und war als Soldat im 1. Weltkrieg. Nach dem Krieg ging er im Auftrag einer Hamburger Export-Import-Firma nach Barcelona, wo er nach der Filiale sehen sollte, die dort vor dem Krieg bestanden hatte. Die Geschäfte gingen sehr schlecht. Als er hörte, dass bei den neu aufgekommenen Automobilen die Scheiben leicht zerbrachen, begann er mit Glas zu experimentieren. Er stellte eines der ersten Verbundgläser her und gründete eine Fabrik. Jeweils nach dem spanischen Bürgerkrieg und nach dem 2. Weltkrieg musste er neu beginnen und war erfolgreich. Er exportierte Verbundglasfabriken in alle Kontinente.
Seinen 105. Geburtstag im Jahre 1997 feierte er mit einem zwölfgängigen Menü in großer Gesellschaft im Restaurant »Esquerra« in Les Cases d’Alcanar. Als Privatier lebte Don Federico, wie er dort genannt wurde, auf seiner Finca »La Revertera« in der Nähe des katalonischen Ulldecona südlich des Ebro-Deltas. Sein Credo lautete bis zum Schluss: Nicht aufgeben! Am 22. Februar 2000 starb er im Alter von einhundertsiebeneinhalb Jahren, nachdem er auch sein letztes erklärtes Ziel, das Jahr 2000 noch zu erleben, erreicht hatte.

 

Luczak, Regine

Ende einer Begegnung
Gedichte

Regine Luczak ist Juristin und Schriftstellerin und lebt in München.

 

Müller, Gottfried

Das unbekannte Sigmaringen
Bericht einer Forschungsreise

Gottfried Müller studierte bei Prof. Gerhard Berger Malerei und ist Absolvent der Münchner Akademie der Bildenden Künste. Er lebt als Autor und Maler in München und in der Nähe von Pfaffenhofen an der Ilm.

 

Paul, Henning

Blechbuch
Blechbücher sind Unikate, Mischtechnik auf Metall

Henning Paul (1948 - 2012) war schon als Student an der Münchner Akademie der Bildenden Künste weniger ein Suchender als ein Finder. Seinem Blick schien nichts zu entgehen, und sein schlagfertiger Widerspruchsgeist stellte hintersinnige Verbindungen her. Als Autor und Objektkünstler lebte er in München.

 

Pfitzinger, Hans

The Doors / Tanz im Feuer

Hans Pfitzinger, geboren am 23. August 1945, studierte Politikwissenschaft in München und Berkeley/Kalifornien. In den siebziger Jahren lebte er in San Francisco und Umgebung. Von dort aus schrieb er für die Hamburger Rockmusik-Zeitschrift Sounds. Seit Anfang der 1980er Jahre war er Zeitschriftenredakteur (u.a. Playboy, Lui, TransAtlantik), freier Schriftsteller und literarischer Übersetzer in München, wo er am 22. Februar 2010 einem Krebsleiden erlag.

 

Reuter, Helmut

Crème Bavaroise
(Überbayern)
Roman

Helmut Reuter, Jahrgang 1944, studierte Politikwissenschaft und Philosophie. Als Schriftsteller und Übersetzer aus dem Französischen lebt er im bayerischen Berg bei Rechtmehring.

 

Rigan, Richard

Rock’n’Roll und Sex und keine Lügen

Richard Rigan, mit bürgerlichem Namen Richard Winter, Jahrgang 1945, ist gelernter Kaufmann und macht seit seinem zwölften Lebensjahr Musik. Er gründete die Band “The Twilight Five”, später den “Rigan Clan” zunächst mit Soul und Funk, dann mit Rock & Roll Revival. Er gründete den “Rigan Club” in Dachau und in München. Als Leiter der “Richard Rigan Band” und “Elvis von Schwabing” lebt er in München.
Regelmäßige Auftritte hat er im Münchner Fasching anlässlich der Weißen Feste in der Max-Emanuel-Brauerei und in der 68er Kultkneipe Rheinpfalz in München-Schwabing.

 

Sarafov, Nicolai

Fragmente

Sarafov-Kalender

Knochen aus Restbeständen

 

Prof. Nicolai Sarafov, Jahrgang 1944, leitet die Klasse für Gestaltung an der Hochschule in Würzburg, ist Begründer des Instituts für Bagonalistik und dessen Chairman. Er lebt in München.

 

Sebelefsky, Arnd

Die Flennende Henne
oder
Am Mond vorbeigeschaut
Gedichte und Balladen

 

Arnd Sebelefsky, Jahrgang 1946, lebt als Dichter und Schriftsteller in München und ist nebenbei Rechtsanwalt.

 

Strehle, Hans M.

Neue Trends durch Verhaltensänderungen
Konsequenzen für unternehmerisches Vorgehen?

Wachstum der Grenzen
Neue Dimensionen für das Elektro-Handwerk?

 

Hans M. Strehle lebt als Elektro-Ingenieur und Autor in der Nähe von Erlangen.

 

 

 

 

 

home1